Aktuelle Informationen

22.11.2016

Dankesschreiben von Pfarrer Andreas Hartig

Am 28.10.2016 fand im Kulturhaus in Zeiden eine Benefizveranstaltung statt, die von der „Asociatia Civica Catalin Muntean“ und dem Restaurant „Exotic Palace“ organisiert wurde und deren Erlös für die Dachsanierung der „Alten-neuen“ Schule in der Marktgasse 1 (ehemaliges Forstlyzeum) bestimmt war... mehr hier


18.11.2016

Drei Farben: Gold

Foto: Udo Buhn

Im letzten Teil einer Drei-Farben-Trilogie – nach Schwarz und Rot – zeigen die Künstler Mechthild Ehrmann, Eric Gand, Karl Heinz Kappl, Folker Lerche, Jusha & Sven Mueller, Otto Scherer, Max Schmelcher und Hans Schüle goldene Arbeiten. Die Eröffnung im Kunstraum Stoffen, Stadler Straße 2, fand am Samstag, dem 19. November 2017, um 15 Uhr statt. Zur Einführung sprach Birgit Kremer. Öffnungszeiten sind samstags und sonntags von 14 bis 18 Uhr. Die Ausstellung in der kleinen Galerie von Otto Scherer ist noch bis 8. Januar 2017 zu besichtigen.


12.11.2016

Sanierungsarbeiten an der ehemaligen „alten-neue“ Schule (Forstlyzeum) in vollem Gange

Nach der erfolgreich durchgeführten und staatlich geregelten Restitution von Gebäuden an die Evang. Kirchengemeinde A. B . Zeiden, die damals unter anderem auch auf Druck des Deutschen Landesforums (DFDR) erfolgte, hatte sich die Kirchengemeinde 2006 für die Übernahme des Gebäudes entschieden... mehr hier


04.11.2016

Ein neues Tor zum Kirchhof

Oktober 2016

Da soll noch einer sagen, in Rumänien werden nicht Nägel mit Köpfen gemacht. Die Fertigstellung und Montage des neuen Eingangstores zur Kirchenburg in Zeiden ist der beste Beweis dafür, dass gute Vorschläge durchaus auch dort in kürzester Zeit umgesetzt werden können, wenn alle daran Beteiligten willig sind und ihren konstruktiven  Part dazu beitragen... mehr hier


21.10.2016

Das Musikantentreffen vom 08.10.2016

Die älteren, die jüngeren und die jüngsten Zeidner Musikanten trafen sich im Hotel „Seminaris“ Bad Boll unter der Schwäbischen Alb, diesmal nicht zu einem Pflichttermin, sondern um zusammen mit ihren Partnern zu feiern.
Wiedersehensfreude, Beobachten wie wir uns inzwischen verändert haben, Kennenlernen des Nachwuchses, der inzwischen auch präsent ist, mit oder ohne Instrument… angenehme Überraschungen! ... mehr hier


14.09.2016

Drei Farben bei Otto Scherer

Das Unsichtbare zum Leuchten gebracht. Vom erdigen, abgrundtiefen Schwarz im ersten Teil der Drei-Farben-Trilogie wechselte Otto Scherer in seinem KunstRaum in Stoffen zur nächsten Farbe: Rot. Zunächst physikalisch erklärte Reinhard Fritz in der Vernissage unsere Wahrnehmung dieser Farbe, jener Pigmente, die das Licht besonderer Wellenlängen zurückwerfen, UV- oder Infrarot-Strahlen, die für uns erst in der Reflexion zu sichtbarem  Violett oder Rot werden.. mehr hier

 


31.08.2016

6. MOWA-Treffen – mit weniger Teilnehmer und gutgelaunter Gruppe

Zum ersten Mal fand das Treffen der Zeidner Motorrad- und Wander- (MOWA)Freunde im Sommer statt, und das scheint wohl eine Erklärung zu sein, dass sich diesmal etwas weniger Teilnehmer zum Wochenende im August im Tannheimer Tal anmeldeten. Das könnte man auch als einzigen Wermutstropfen dieser Veranstaltung bezeichnen, wenn man denn einen Kritikpunkt suchen wollte, und wenn man den Erfolg eines Treffens an der Anzahl der Beteiligten festmachen möchte... mehr hier


30.08.2016

6. MoWa-Treffen vom 26. - 28. August 2016 im Tannheimer Tal

Bildergalerie hier


02.08.2016

Anerkennungsleistung an ehemalige deutsche Zwangsarbeiter

Deutsche Zwangsarbeiter, die wegen ihrer deutschen Staatsangehörigkeit oder Volkszugehörigkeit kriegsbedingt bzw. kriegsfolgenbedingt zwischen dem 1. September 1939 und 1. April 1956 für eine ausländische Macht als Zivilpersonen Zwangsarbeit leisten mussten, können einen einmaligen finanziellen Anerkennungsbetrag in Höhe von 2500 Euro erhalten... mehr hier


11.07.2016

Zeidner Regionaltreffen: Das großartige Konzert der Blaskapelle hat mehr Zuschauer verdient

Sie kamen gemeinsam mit dem Bus aus Ottmaring von ihrem Probenwochenende, das sie fast zur Hälfte absolviert hatten und spielten sich nun beim Münchner Regionaltreffen Anfang Juli in einen regelrechten Rausch. Die Zeidner Blaskapelle zeigte auch diesmal ihr Können und alle Gäste freuten sich mit ihnen - „Ist unsere Kapelle  doch ein wichtiges Stück Heimat“, wie Moderatorin und stellvertretende Nachbarmutter Annette Königes in ihrer Moderation erwähnte... mehr hier


10.07.2016

Regionaltreffen München vom 2.Juli 2016

Bildergalerie hier


10.07.2016

Bike & Like im Burzenland – Zeiden Dreh- und Angelpunkt des Events

Zum dritten Mal veranstaltete der Bukarester Verein „No Stress“ zusammen mit der Evangelischen Landeskirche A.B. in Rumänien das Fahrradevent „Bike & Like“. Ziel dieser Fahrradtour, die im Rahmen des Landeskirchenprojektes „Entdecke die Seele Siebenbürgens“ stattfindet, ist das Promoten der siebenbürgisch-sächsischen Kirchenburgen. Die Besuche in den Kirchenburgen werden jeweils mit einem ortstypischen Programm ergänzt... mehr hier


08.07.2016

Kleiner Datumfehler mit Folgen

Im aktuellen „Zeidner Gruss“ hat sich ein Fehler eingeschlichen.  Einigen Lesern ist er aufgefallen und sie haben bei unserer Kassenwartin Franziska Neudörfer angerufen. Hier nun die Richtigstellung: Die Spendenlisten beinhalten Beiträge und Spenden vom Zeitraum  01.10.2015 bis 28.02.2016!!! Nicht bis 31.03.2016! Es ist also kein Cent verloren gegangen, auch keiner in dunklen Kanälen verschwunden. In der Winterausgabe werden die März-Spenden selbstverständlich berücksichtigt. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen.

ZG-Redaktion


26.06.2016

„Nachsitzen" der Klasse 8G des Abschlussjahres 1971

Dass der 1956 geborene Jahrgang, der sich 1971 aus der Schulklasse „8G“ trennte – einige zum Lyzeum, andere in eine Handwerkslehre gingen – sich immer gut verstanden/verstehen, hatte auch unser Mathematiklehrer, Herr Hans Unberath, schon in unserem siebten Schuljahr behauptet: „Ich habe Euch schon des Öfteren unten im Schulhof beobachtet und ich muss sagen, Ihr seid eine Klasse wie ich sie schon seit Längerem nicht mehr gesehen habe, die sich so gut versteht.“... mehr hier


19.06.2016

Drei Farben bei Otto Scherer

„Kunstraum Stoffen“ steht auf dem erhöhten Block. Gegenüber des Maibaums wächst eine platinglänzende Säule in den Himmel. Nanu, macht Constantin Brâncuși hier in Konisch? „Drei Farben: Schwarz“ informiert das Schild neben der Tür. Hier sind wir richtig. Monica Scherer steht freudestrahlend im Türrahmen, ... mehr hier


10.06.2016

Kommunalwahlen in Zeiden – Bürgermeister Muntean wiedergewählt

Zeidner Rathaus

In Rumänien haben am 5. Juni 2016 Kommunalwahlen stattgefunden. Gewählt wurden dabei neben den Bürgermeistern auch die Stadt- oder Gemeinderäte sowie die Kreisräte. Gewählt wurden die Bürgermeister in einem Durchgang, Sieger war, wer die meisten Stimmen auf sich vereinigen konnte... mehr hier


06.06.2016

Zeiden im Mai 2016 - Museum, Frühlingsball, Nachtbilder, "Karpatendelta" ...


30.05.2016

„Museum der Zeidner Traditionen und öffentlichen Lokalverwaltung“ unter großer Teilnahme eröffnet

Artikel in der "Deutschen Zeitung für Rumänien" vom 27. Mai 2016 (externer Link)


23.05.2016

Zeidner Ortsforum freut sich über erste gelungene Aktivitäten

Am Freitag, dem 13.Mai, waren wir - anläßlich der Eröffnung des „Museums der Traditionen“ - Zeuge der Aussage, dass “Zeiden die kulturelle Hauptstadt des Burzenlands” sei. Als Zeidner hatten wir die Ehre bei der Organisation der Veranstaltung dabeizusein. Unsere Ideen wurden auch herzlich angenommen und dementsprechend können wir stolz sein, an der Fortsetzung der Geschichte der Siebenbürger Sachsen mitzuwirken... mehr hier


17.05.2016

Heimattag 2016: Es gibt noch genug Zeidner, die gerne nach Dinkelsbühl kommen

Viele Zeidner fremdeln nach wie vor mit dem Heimattag, nach dem Motto: „Was soll ich dort, ich kenn eh keinen“, oder „Wir haben unsere eigenen Veranstaltungen, da muss ich nicht auch noch hin“. Es gibt aber nach wie vor Anhänger des Heimattages, auch unter den Zeidnern, die sich von diesem reichhaltigen kulturellen Programm angelockt fühlen und sich auch sonst gerne mit früheren Freunden, Nachbarn, sonstigen Bekannten hier im romantischen Dinkelsbühl auf einen Tratsch anlässlich des Heimattages treffen... mehr hier


16.05.2016

Rund um den Heimattag der Siebenbürger Sachsen in Dinkelsbühl 2016


16.05.2016

Museumseröffnung in Zeiden am 13. Mai 2016

Bericht in rumänischer Sprache (externer Link) mit vielen Bildern von der Museumeröffungszeremonie in Zeiden.


16.05.2016

Klassentreffen 2016, Jahrgang 1964/1965

Wenn heute der Bayrische Rundfunk bei mir vorbei käme, um mich zu fragen, was denn mein persönliches Highlight der letzten Woche war, so könnte ich ohne zu zögern sagen, dass dieses unser langherbeigesehntes Klassentreffen vom 16. auf den 17.04. war - ganz ehrlich.. mehr hier


16.09.2015

Spende für Rettung von Schloß Horneck

Die Zeidner Nachbarschaft gehörte zu den ersten Heimatortsgemeinschaften, die in puncto Spende ein Zeichen setzte. Die HOGs, die am Anfang 10.000 Euro spendeten, durften Gründungsmitglied werden des Vereins zur Rettung des Schlosses Horneck. Das waren Agnetheln, Hermannstadt und Zeiden. Wir Zeidner fühlen uns dem Erbe unseres Altnachbarvaters Balduin Herter besonders verbunden, der zu den Gründern vom „siebenbürgischen“ Schloss Horneck gehört.


11.05.2015

Sachspenden für Zeidner Heimatmuseum erwartet.

In diesem Jahr sollen die Arbeiten zur Restaurierung des alten Stadtkerns von Zeiden abgeschlossen werden. In dieses Projekt wurden das alte Rathaus, die Stadtbibliothek und das Kulturhaus eingeschlossen. Im alten Rathaus soll ein Heimatmuseum eingerichtet werden, das die Traditionen der hier lebenden Ethnien wie auch die Geschichte der Stadt reflektieren soll. Die Zeidner Lokalverwaltung richtete nun einen Aufruf an die Bewohner dieser Stadt, besondere und für die Stadtgeschichte kennzeichnende Objekte fürs Heimatmuseum zu spenden... mehr hier


Pension "Anelize"

Pension "Anelize"

Frische Eier und frische Milch zum Frühstück. So was bekommt man nur, wenn man Urlaub auf dem Bauernhof macht. Oder man fährt nach Zeiden in die Marktgasse Nr. 31 in die 3-Sterne-Pension "Anelize". Hier stehen dem Gast acht große, schön ausgestattete Doppelzimmer und zwei Apartments mit LCD-Fernsehen, Internet- und Wireless-Anschluss, Safe, Minibar, Dusche und Föhn zur Verfügung. Im Übernachtungspreis inbegriffen: ein leckeres Frühstücksbuffet... mehr hier