Aktuelle Informationen

---- Einladung zum 5. MoWa-Treffen, 25. - 27. September 2015 im Tannheimer Tal----

24.06.2015

Bilder aus Zeiden, Juni 2015

Bildergalerie hier


21.06.2015

19. ZOG fand auch in Dinkelsbühl regen Zuspruch

Bei den Zeidner Nachbarschaftstreffen, besonders nach 2001, hat der Zeidner ortsgeschichtliche Gesprächskreis (ZOG) schon längst seinen Platz gefunden und sich fest etabliert. Mittlerweile wissen unsere interessierten Mitglieder und fleißigen Zeidner-Gruß-Leser mit dem Begriff etwas anzufangen und die bisherigen, durchaus vorzeigbaren Ergebnisse, in Form von Bucherscheinungen in der Schriftenreihe „Zeidner Denkwürdigkeiten“, stellen unter Beweis, dass es sich weiterhin lohnt, der Heimatkunde und Ortsgeschichte Zeidens – gerade in solchen Gesprächskreisen - ein gesundes Maß an Aufmerksamkeit zu schenken und auf diese Weise auch Geschichte aufzuarbeiten und vor allem aufzuschreiben... mehr hier


21.06.2015

Der Richttag der Zeidner Nachbarschaft beim 22. Zeidner Nachbarschaftstreffen in Dinkelsbühl am 6. Juni 2015

Wenn ein Außenstehender diese Überschrift liest, die alten, bereits verstaubten Statuten einer Burzenländer Nachbarschaft nicht kennt und diese einstigen gesellschaftlichen, ja nachbarschaftlichen Gepflogenheiten im Burzenland nie kennen gelernt hat, der vermutet, dass bei einer solchen Veranstaltung „Gericht gehalten“ wird und dabei wohl auch hitzige Wortgefechte ausgetragen werden und zur Tagesordnung gehören... mehr hier


20.06.2015

Einige Eindrücke vom Zeidner Treffen in Dinkelsbühl 2015

Ich frage mich: „Sind wir beheimatet oder noch Fremde hier im Lande?“ Früher standen wir in einem anderen Verhältnis, wo? Eben in der alten Heimat, in Zeiden. Nun treffen wir uns hier alle drei Jahre; es kommen ein Drittel, ein Viertel oder nur ein Fünftel von den zwei- oder zweieinhalb Tausend, die wir noch in Zeiden lebten. Wo bleiben die vielen anderen, die wir auch gerne gesehen und begrüßt hätten? ... mehr hier


17.06.2015

Feuerwehr pflegt ihre Tradition in Dinkelsbühl

Anlässlich des Zeidner Treffens in Dinkelsbühl hat der ehrenamtliche Vorstand der Nachbarschaft es wieder geschafft, uns alle unvergessene Augenblicke zu verschaffen. Dafür gebührt ihnen unser Dank. Dieser geht auch an Pfarrer Andreas Hartig, Kurator Peter Foof und Bürgermeister Catalin Muntean, die aus Zeiden anreisten und das Fest bereicherten... mehr hier


09.06.2015

22. Zeidner Treffen – die zweite Halbzeit mit Richttag, Wunderkreis, Sport, Tanz und Goldener Konfirmation

Samstagvormittag ist wie immer dem Richttag gewidmet. Und trotz blauem Himmel und schönstem Wetter war der Zuspruch groß, der Schrannensaal war gut gefüllt. Es dürften über 200 Besucher gewesen sein, die sich für die Aktivitäten in der Nachbarschaft interessierten und wissen wollten, womit sich der Vorstand in den letzten drei Jahren beschäftigte... mehr hier


06.06.2015

22. Zeidner Treffen in Dinkelsbühl – erste Eindrücke

 „Meistens ist es noch so lange hin bis zum nächsten Treffen – und dann ist es plötzlich da. Sind schon wieder drei Jahre vergangen?“, fragte Moderatorin Annette Königes, als sie das mittlerweile 22. große Treffen der in Deutschland lebenden Zeidner eröffnete. Nach drei Treffen im Osten der Republik, in Friedrichroda, kehren die Zeidner wieder zurück in den Westen, in die „heimliche Hauptstadt der Siebenbürger Sachsen“, wie es der Dinkelsbühler Stadtrat August Forkel in seinem Grußwort am Freitagvormittag im Großen Schrannensaal in der großen Kreisstadt formulierte... mehr hier


06.06.2015

Bilder vom 22. Zeidner Nachbarschaftstreffen in Dinkelsbühl

Bildergalerie hier


29.05.2015

Zeidner Blasmusik-Wochenende zum ersten Mal in Ottmaring: viel Musik, viel Emotion und ein Appell

Es waren beeindruckende und bewegende Bilder, die Peter Roth für den Samstagabend am Blasmusikwochenende Anfang Mai  in Ottmaring bei Friedberg vorbereitete. Aus Filmmaterial von Harald Dootz sen., Gheorghe Axente und Jörg Thalmann hatte der Musikant einige der letzten Auftritte der Zeidner Blasmusik vor der Auflösung in ihrem Heimatort unter dem Zeidner Berg vor 25 Jahren zusammengetragen... mehr hier


28.05.2015

Guter Auftritt der Zeidner Nachbarschaft beim Heimattag in Dinkelsbühl

Bild: 24. Mai 2015

Immer dann, wenn man mit dem Schlimmsten rechnet,  freut man sich, wenn es dann doch gut läuft. Dieser abgedroschene Spruch musste mal wieder für ein aktuelles Ereignis herhalten – und zwar für den Aufritt der Zeidner Nachbarschaft auf dem Heimattag in Dinkelsbühl am Pfingstsonntag. Der Vorstand der Zeidner Nachbarschaft hatte ja beschlossen – nach einem Jahr Pause - wieder beim Trachtenumzug mitzugehen... mehr hier


24.05.2015

Zeidner beim Trachtenumzug am Heimattag in Dinkelsbühl 2015

Bild: 24. Mai 2015

Bildergalerie hier


11.05.2015

Sachspenden für Zeidner Heimatmuseum erwartet.

In diesem Jahr sollen die Arbeiten zur Restaurierung des alten Stadtkerns von Zeiden abgeschlossen werden. In dieses Projekt wurden das alte Rathaus, die Stadtbibliothek und das Kulturhaus eingeschlossen. Im alten Rathaus soll ein Heimatmuseum eingerichtet werden, das die Traditionen der hier lebenden Ethnien wie auch die Geschichte der Stadt reflektieren soll. Die Zeidner Lokalverwaltung richtete nun einen Aufruf an die Bewohner dieser Stadt, besondere und für die Stadtgeschichte kennzeichnende Objekte fürs Heimatmuseum zu spenden... mehr hier


06.05.2015

Mit bewährter Führung in die Zukunft

Regionalgruppe Burzenland wählt Vorstand und stellt den blauen Burzenländer Kirchenmantel vor.  Die 32. Arbeitstagung der Nachbarväter und Ortsvertreter der Regionalgruppe Burzenland fand vom 24. bis 26. April 2015 im Hotel „Zum Hirsch“ in Crailsheim-Westgartshausen statt. 40 Teilnehmer vertraten die 15 Burzenländer Heimatortsgemeinschaften und den Verein „Neue Kronstädter Zeitung“... mehr hier


03.05.2015

Zeidner Wortschatz jetzt komplett im Netz

Seit 1977 sammelt Hans Wenzel Zeidner Wörter und hat diese (2006) in einem umfangreichen Wörterbuch zusammengefasst  mit der Überschrift:  Åondárm Záoednár Biárech, Záoednár RiádánsuártUnterm Zeidner Berg, Zeidner Wortschatz.
Inzwischen gibt es sogar schon eine Fortsetzung mit über 2000 Wörtern... mehr hier


03.05.2015

Übersicht zu einer lebendigen Gemeinschaft

„Zeidner Chronik 2014“ im Auftrag des Ortsforums veröffentlicht. Kürzlich erschien eine umfassende, über 60 Seiten starke Broschüre, die einen Rückblick auf das Leben der sächsischen Gemeinschaft von Zeiden im Vorjahr  bietet. Unter dem  Sammeltitel „Zeidner Chronik 2014“ erweist sich nun der Verfasser Klaus Dieter Untch nicht nur als aktiver Organist wie er uns bekannt ist, sondern auch als Chronist... mehr hier


03.05.2015

Eduard Morres ist auch in Indien bekannt

Zu einem Lichtreflex von Barbizon und Zeiden bis nach Bangalore.  Zu den zahlreichen Besuchern der thematisch und dokumentarisch ausgerichteten Retrospektive „Reflexe in Licht und Schatten – Eduard Morres als Bote der Freilichtmalerei“, die vom 9. Mai bis zum 31. Juli 2014 im Haus des Deutschen Ostens, München, zu sehen war, gehörten, außer einem Team des Rumänischen Fernsehens TVR 1, auch andere ausländische Gäste. So zum Beispiel die in München lebende indische Designerin Akanksha Srivastava, die sich auch ins Gästebuch eingetragen hat... mehr hier


Zeiden im März 2015

Bildergalerie hier.


19.03.2015

Zeidner Dialekt auf „Radio Siebenbürgen“

Im Herbst 2014 startete der Internetradiosender „Radio Siebenbürgen“ eine Reihe von Sendungen, die dem siebenbürgisch-sächsischen Dialekt gewidmet sind. Am Sonntag den 12. April 2015, 19.00 Uhr, wird jetzt der Zeidner Dialekt vorgestellt. Zu hören ist die Sendung auf www.radio-siebenbuergen.de. Die Sendung wird eine Woche später, am 19. April 2015, ebenfalls 19.00 Uhr wiederholt... mehr hier


15.03.2015

30. Skitreffen – Theo Thut und Lorant Aescht sagen Servus

Seit vier Jahren hatten sie damit „gedroht“, zur Jubiläumsveranstaltung, also zum 30. Skitreffen Anfang März 2015 im Sudelfeld aufzuhören. Und so richtig wollte es keiner glauben, als sie es dieses Jahr verkündeten und sagten: „Das war´s liebe Freunde.“  Anlässlich der offiziellen Verabschiedung von Theo und Lorant Samstagabend stand die Nachfolge noch nicht fest, es bedurfte einer langen Feier- und Diskussionsnacht, bis sich dann zwei Nachfolger bereit erklärten... mehr hier


11.02.2015

Roman sorgt für große Aufmerksamkeit: Zeiden, im Januar

Vor einigen Tagen erschien der Roman „Zeiden, im Januar“ und erfreut sich besonders guter Resonanz. Er wurde schon in einigen Medien besprochen und für den Buchpreis auf der Leipziger Buchmesse vorgeschlagen.  Die Autorin ist Jahrgang 1974 und ging  in Zeiden zur Schule. Hier zunächst der offizielle Besprechungstext des Verlages:

„Siebenbürgen im Winter 1941. Der Krieg rückt den Menschen in Zeiden auf den Leib und spaltet den Ort. Allein Leontine spürt die Gefahr seit langem – und warnt. Sie versucht, ihre große Liebe zu vergessen und bricht mit dem ältesten Freund; doch ob sie sich retten wird?

... mehr hier


20.09.2014

Sachspenden für Heimatmuseum

Bild: Museum Königs - dorf in Oberbayern

Im Alten Rathaus (ehemalige Poliklinik) soll ein Museum der Zeidner Traditionen (Muzeul Tradiţiilor Codlene) eingerichtet werden (siehe auch Bericht von Helmuth Mieskes „Ein Besuch auf der Baustelle“). Wie uns der Bürgermeister von Zeiden, Cătălin Muntean, versicherte, sollen darin alle Ethnien vertreten sein, die in Zeiden leben und lebten... mehr hier


Pension "Anelize"

Pension "Anelize"

Frische Eier und frische Milch zum Frühstück. So was bekommt man nur, wenn man Urlaub auf dem Bauernhof macht. Oder man fährt nach Zeiden in die Marktgasse Nr. 31 in die 3-Sterne-Pension "Anelize". Hier stehen dem Gast acht große, schön ausgestattete Doppelzimmer und zwei Apartments mit LCD-Fernsehen, Internet- und Wireless-Anschluss, Safe, Minibar, Dusche und Föhn zur Verfügung. Im Übernachtungspreis inbegriffen: ein leckeres Frühstücksbuffet... mehr hier