18.01.2017

Fünfte Zeidner Begegnung in Zeiden

Die Zeidner Nachbarschaft in Deutschland und die Evangelische Kirchengemeinde Zeiden A.B. laden herzlich zur fünften Zeidner Begegnung vom 1. bis 2. August 2017 nach Zeiden ein. Nach vier erfolgreichen Begegnungen möchten Nachbarschaft und Kirchengemeinde gemeinsam im kommenden Sommer wieder ein attraktives Programm anbieten.

Das Treffen wird an einem Dienstag und Mittwoch stattfinden, so dass jeder auch am großen Sachsentreffen teilnehmen kann, das vom 4. bis 6. August 2017 in Hermannstadt stattfinden wird. Dieses Sachsentreffen wird eine einmalige Sache werden. Demokratisches Forum der Deutschen in Siebenbürgen, die Evangelische Landeskirche A.B., der Verband der siebenbürgisch-sächsischen Heimatortsgemeinschaften und der Verband der Siebenbürger Sachsen in Deutschland laden zu dieser besonderen Veranstaltung nach Hermannstadt ein.

Zunächst aber wollen wir Zeidner uns in unserer Heimatstadt treffen. Die Gäste der Begegnung erwartet erneut ein abwechslungsreiches Programm, auch die Zeidner Blaskapelle hat sich aus Deutschland angekündigt. Kirchenburg, Schulfest und der Saal des „Conacul lu‘ Bebe“ an der Heldsdörfer Straße werden die zentralen Punkte der Begegnung sein. Der Saal der Schwarzburg steht wegen umfassenden Renovierungsarbeiten nicht zur Verfügung. Für viele Zeidner aus Deutschland wird sicher auch das neue, renovierte Antlitz des Zeidner Stadtzentrums interessant zu Erkunden sein. 

Das genaue Programm wird in der Pfingstausgabe 2017 des „Zeidner Gruß“ veröffentlicht. Nachbarschaft und Kirchengemeinde hoffen auf eine rege Beteiligung der Zeidnerinnen und Zeidner aus Deutschland. Alle sind herzlich eingeladen, um miteinander ein schönes und unvergessliches Fest zu feiern.

Anmeldungen nimmt ab sofort entgegen:

- in Deutschland: Annette Königes, Tel. (0 89) 14 08 90 15, Email: annette.koeniges@gmx.net

- in Zeiden: Sekretariat des Pfarramts, Tel. (00 40 268) 25 18 53, Email: zeiden@evang.ro

Weitere Informationen können auch beim Nachbarvater Rainer Lehni, Tel. (02 21) 45 35 66 82, Email: rainerlehni@web.de eingeholt werden.

Rainer Lehni